Blush-problems

Einen wunderschönen Freitag wünsche ich euch :)
Liebe Arbeitende, bald habt ihr es geschafft und seid im Wochenende! (Motivation)

Ich möchte heute über ein paar Blushs berichten, besser gesagt über die Probleme – die ich mit diesen habe.

Rouge spielt für mich eine sehr wichtige Rolle, er gehört zu meiner Routine dazu, neige ich grundsätzlich dazu, leichenhaft herumzulaufen.
Ich musste also doch einges ausprobieren, bis ich die richtige Nuance für mich fand und bin letzendlich bei peach gelandet und geblieben:
Natürlich schlägt mein Herz seitdem für sämtliche pfirsich-koralle-apriko-farbene Töne höher, ich deckte mich ein mit verschiedenen Produkten von verschiedenen Firmen, halte Ausschau nach neuen Schätzen.

So war ich natürlich begeistert von dem neuen Dou blush „fresh apricot“ aus der „deep water love“ LE von p2 und der Askpekt „wasserfest“ machte es gleich noch interessanter.
Mitgenommen.
Ausprobiert.
Resultat: Fehlkauf.

So gut das Apricot pigmentiert ist, so schlecht ist das – ich nenne es mal – flamingo.
Auf dem Swatch seht ihr zwar beide Farben, allerdings musste ich in den flamingoangehauchten Ton vier mal gehen um auch nur annähernd eine ersichtliche Farbabgabe zu haben.
Insgesamt ist das Blush sehr krümelig und ich hatte erstmal einen ungewollten overblushed accident.

Natürlich probierte ich weiter, am nächsten Tag: Vorsichtig mit dem Pinsel hinein und auf die Wangen – keine Chance: Kräftige Balken – fail!

Das ist kein Rouge für mich, ich möchte schichten können und brauche einen Blush der 100% meinen Anforderungen entspricht.
Im Halbschlaf vor dem Frühdienst habe ich nämlich keine Lust irgendwelche Rougeunfälle zu beseitigen, die entstehen weil nur die Pinselspitze im Pfännchen landete.

Ein weiterer Fehlkauf war für mich das p2-Blush aus der „sun city“ LE namens „be happy!“, allerdings einfach nur, weil die Farbe so gar nicht zu mir passen mag .

Liebe Goldmarie,
wenn du Lust auf 3 Blushs hast – dann melde dich doch einfach bei mir.
Sie würden hier in Bayern nur versauern.


Habt ihr Interesse an einer Blush-Show?

Viele Grüße
eurer Schneewittchen

Advertisements

3 Kommentare zu “Blush-problems

  1. aber natürlich interessiere ichmich dafür… ich habe mein perfektes Rouge immernoch nicht gefunden :( naja weiter suchen und hast du vielleicht nen Tipp, wo ich einen beerigen dunkleren Ton herkriege… meine Mami hat ein Blush von Astor, der geschätzte 5 Tausend Jahre alt ist und langsam zu neige geht… schade, denn der ist wunderschön
    liebe Grüße an die Familiy

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s